Füllungen

Füllungen kommen dann zum Einsatz, wenn der durch Karies oder eine Verletzung (Trauma) entstandene Verlust von Zahn-Hartsubstanz wiederhergestellt werden muss. Für Füllungen stehen dem Zahnarzt eine Reihe  verschiedener Materialien zur Verfügung.

Wesseling 9.9.2010

Füllungen
Füllungen dienen der Versorgung von Zähnen mit kleinen bis mittleren kariösen Defekten. Sie werden direkt in der Behandlung im Patientenmund angefertigt.
Wir bieten Therapie mit Füllungen aus drei verschiedenen Materialien an.

Kunststoff/Komposit: Diese zahnfarbenen Füllungen werden bei uns mit einem hochwertigen keramisch gefüllten Kunststoff gemacht. Wir legen diese Füllungen in vielen Schichten, um die Qualität zu erhöhen. Für Sie ist dies ein etwas höherer Zeitaufwand aber hat ansonsten nur Vorteile, da die Qualität der Füllung so deutlich höher ist. Diese Füllungen sind in der Regel kaum sichtbar. Da dies ein deutlich erhöhter Arbeitsaufwand ist und der auch Kunststoff sehr teuer ist, müssen wir eine Zuzahlungabhängig von der Größe der Füllung berechnen. Diese Kompositfüllungen sind bei guter Pflege (Zahnseide) lange funktionsfähig.

Amalgam: Füllungen aus Amalgam sind die Kassenlösung und sind deshalb zuzahlungsfrei. Sie sind silbern und nicht zahnfarben und werden deshalb nur bei Backenzähnen verwendet. Die Füllungsqualität und die Langlebigkeit sind beiguter Pflege ähnlich wie bei Kompositfüllungen. Ein wichtiger Nachteil von Amalgam ist die Quecksilberbelastung, diese ist aber so gering das sie nach momentanem Stand der Wissenschaft gesundheitlich unbedenklich ist. Weitere Nachteile sind die Farbe und das bei ganz kleinen Füllungen häufig mehr weggebohrt werden muss als bei Kunststofffüllungen.

GIZ/Zementfüllungen: Diese Füllungen sind nur als Langzeitprovisorien anzusehen, da diese Füllungen eine deutlich niedrigere Qualität haben als Amalgam- und Kunststofffüllungen. Sie sind weiß aber nicht zahnfarben. Für Füllungen vor Versorgung mit Kronen ist dieses Material ideal, da es für Sie nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist. GIZ/Zement für definitive Füllungen ist allerdings nicht zu empfehlen.

Haben Sie Fragen, sprechen Sie uns an,wir beraten Sie gerne!

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Montag 8:30 - 12:30 und 15:00 - 19:00
Dienstag 8:30 - 12:30 und 15:00 - 19:00
Mittwoch 8:30 - 12:30
Donnerstag 8:30 - 12:30 und 15:00 - 18:00
Freitag 8:30 - 15:00

News

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis und der Zahnmedizin...

→ weitere Informationen